Programm 2/2014

Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen
Fortbildung

Seite drucken

AVA - Ausschreibung und Vergabe für junge Architekten und Absolventen


10.11.2014

Grundlagenseminar zum Einstieg in die Leistungsphasen 6 und 7

(Aufbauwissen für Absolventen)


Details | merken

Hannover

Chancen für junge Büros - Zwischen Existenzgründung und Existenzsicherung


11.11.2014
Hannover

Bauanträge richtig stellen - Grundlagenseminar


11.11.2014

Das Seminar vermittelt die Grundlagen für einen sicheren Umgang mit den verschiedenen Antragsarten und dem Verfahrensrecht des Baugenehmigungsverfahrens.


Details | merken

Bremen

Aufsteigende Feuchte und Sanierungsverfahren – Bauwerkdiagnostische Untersuchungen – viele Praxisbeispiele – geeignete, weniger geeignete und ungeeignete Sanierungsverfahren


12.11.2014

Bauschäden werden insbesondere durch Feuchtigkeitseinflüsse verursacht. Im Dritten Bauschadensbericht der Bundesregierung werden die vermeidbaren Schäden mit 1,7 Milliarden Euro angegeben, wobei davon fast 10 Prozent allein auf den erdberührten Bereich der sanierten / modernisierten Bauwerke entfällt. Um derartige Schäden vermeiden zu können, ist es notwendig, sich mit den Grundlagen und mit den Hintergründen der Problematik Feuchtigkeit am (besser im) Bau zu beschäftigen.


Details | merken

Hannover

Bauko-Werkstatt für Architekten


13.11.2014
Hannover

Die neue HOAI 2013 beim Bauen im Bestand


13.11.2014

Im Seminar werden die Auswirkungen der zahlreichen Änderungen der HOAI beim Bauen im Bestand dargestellt und anhand von Fallbeispielen erläutert.


Details | merken

Bremen

Update Energieberatung


13.11.2014

Nachschulungsmöglichkeit für Absolventen von BAFA-Energieberaterlehrgängen


Details | merken

Hannover

Gestörter Bauablauf: Nachweisen und prüfen


14.11.2014

Bauabläufe sind heute immer mehr gestört. Alle am Bau Beteiligten haben darunter zu leiden. Während der Bauausführung wird alles daran gesetzt, das Bauvorhaben fertig zustellen, bei den späteren Forderungen von Mehrkosten durch Auftragnehmer und deren Prüfung durch Auftraggeber entstehen dann regelmäßig Auseinandersetzungen.


Details | merken

Hannover

NBauO 2012 - Abweichungen


14.11.2014
Hannover

Flachdach, Dachterrasse, Balkone - alles dicht?


15.11.2014

Bauschadenspraxis für Absolventen


Details | merken

Hannover

Bauschadenspraxis Freianlagen: Betonelemente, Fertigteile, Sonderbauteile


17.11.2014
Hannover

„Wundertüte Behinderungsnachträge“


17.11.2014

Der Bauzeit kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu. Bereits kurze Verzögerungen oder Störungen können den Gesamtablauf einer Baustelle erheblich beeinträchtigen


Details | merken

Hannover

Workshop: Barrierefreies Bauen nach DIN 18040-2 in der Praxis


18.11.2014
Hannover

Bauleitung II: Abwehr und Prüfung von Nachtragsangeboten - Mit einem Exkurs zur Auswahl der "richtigen" Vertragsart


19.11.2014

Teil 2 der Seminarreihe Crashkurs Bauleitung zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Kooperationsveranstaltung mit der AIA AG (bei Teilnahme Versicherungsrabatt möglich!)


Details | merken

Hannover

Crashkurs Bauleitung


19.11.2014

4-tägige Seminarreihe zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Leider ausgebucht.  Der nächste Crashkurs startet am 16.12.2014 (Alternativtermin zu Teil 1 am 11.10.2014  in Oldenburg kann angerechnet werden) 


Details | merken

Hannover

Anforderungen an Weiße Wannen mit hochwertiger Nutzung


19.11.2014

(inSeit 10 Jahren regelt die WU-Richtlinie des DAfStb die Bauaufgabe Weiße Wannen. Die Baupraxis zeigt jedoch, dass insbesondere bei der Planung von wasserundurchlässigen Betonbauwerken (Weiße Wannen) mit hochwertiger Nutzung trotzdem vielfach die Besonderheiten nicht oder nicht ausreichend erkannt und berücksichtigt werden.


Details | merken

Hannover

Lehrgang Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken / Immobilien


20.11.2014

5-tägiger Basislehrgang zum Einstieg in die Wertermittlung und Sachverständigentätigkeit im Bestellungsgebiet "Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken/Immobilien"

Buchung von Einzeltagen möglich!


Details | merken

Hannover

Praxis-Workshop Wertermittlung


20.11.2014
Hannover

Mediation beim Planen und Bauen - Lehrgang 4


20.11.2014

Weiterbildungslehrgang in vier Modulen zur Qualifizierung beim Bundesverband Mediation (BM)

IWiN-förderfähig!


Details | merken

Hannover

Mediation beim Planen und Bauen (Modul B)


20.11.2014

9-tägiges Aufbaumodul zu den Typologien von Konflikten, Vermittlung im Konflikt, rechtlichen Anwendungsgebieten und Mediation im Planungs- und Baubereich


Details | merken

Hannover

Baukostenplanung und Betriebswirtschaft


21.11.2014

Basiswissen für Absolventen


Details | merken

Hannover

Brandschutzkonzept und Brandschutznachweis nach BremLBO


21.11.2014

DAS SEMNINAR IST AUSGEBUCHT!
Eine Wiederholung ist für Frühjahr 2015 vorgesehen.

Prüfingenieur Dipl.-Ing. Karsten Foth erläutert die baurechtlichen Anforderungen an den Brandschutz im Land Bremen sowie deren Umsetzung in Brandschutznachweisen und –konzepten.


Details | merken

Bremen

Honorare für Fachplaner „Anlagen der Technischen Ausrüstung“ nach der HOAI 2013


21.11.2014

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Ingenieure und Fachplaner der technischen Ausrüstung, aber auch an Architekten und Innenarchitekten, die sich mit den Fachingenieurleistung befassen bzw. diese Leistung koordinieren. In dem Seminar wird die Struktur und die Neuerungen der HOAI 2013 generell und insbesondere im Hinblick auf die technische Ausrüstung unter Bezugnahme auf die bisherigen Regelungen sowie deren Anwendung in der Praxis untersucht. Der Bezug der HOAI zu den Inhalten von Ingenieur- und Architektenverträgen wird immer wieder dargestellt.


Details | merken

Oldenburg

Wirtschaftliche Unternehmensführung für Ingenieur- und Architekturbüros


21.11.2014

Die Marktsituation verlangt, das Planungsbüro betriebswirtschaftlich im Griff zu haben. Dazu müssen die Abläufe so gestaltet werden, dass Projekte kostenoptimal abgewickelt werden können. Der Workshop zeigt auf, anhand welcher Indikatoren abzulesen ist, wo Handlungsbedarf besteht und welche Mittel die Betriebswirtschaft zur Verfügung stellt, um frühzeitig reagieren zu können.


Details | merken

Hannover

Die EnEV 2014 für Nichtwohngebäude


24.11.2014

Beispiele und Auswirkungen mit geltender neuer Normen


Details | merken

Hannover

Veranstaltungssuche

Leporello

Das gesamte Fortbildungsprogramm
als PDF zum ausdrucken.
DETAILS

Fax-Formular zur Anmeldung

Sie können sich zu den Veranstaltungen auch per Fax anmelden.
Fax-Formular

Merkzettel

Über die Merkzettelfunktion können Sie Veranstaltungen sammeln und dann ansehen und buchen.

Der Merkzettel ist leer.