Programm 2/2014

Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen
Fortbildung

Seite drucken

Energieberater für Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV


09.10.2014

Qualifizierung entsprechend der Vorgaben für das Fördersegment "KfW-Effizienzhaus Denkmal"

IWiN-förderfähig!


Details | merken

Hannover

Crashkurs Bauleitung


11.10.2014

4-tägige Seminarreihe zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Leider ausgebucht.  Der nächste Crashkurs startet am 16.12.2014 (Alternativtermin zu Teil 1 am 11.10.2014  in Oldenburg kann angerechnet werden) 


Details | merken

Hannover

Lehrgang Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken / Immobilien


14.10.2014

5-tägiger Basislehrgang zum Einstieg in die Wertermittlung und Sachverständigentätigkeit im Bestellungsgebiet "Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken/Immobilien"

Buchung von Einzeltagen möglich!


Details | merken

Hannover

Mediation beim Planen und Bauen - Lehrgang 4


16.10.2014

Weiterbildungslehrgang in vier Modulen zur Qualifizierung beim Bundesverband Mediation (BM)

IWiN-förderfähig!


Details | merken

Hannover

Fachplanung Energie und Bau - Basislehrgang


16.10.2014

Energieeffizientes Bauen

Modularer Zertifikatslehrgang der Architektenkammer Niedersachsen,
Basismodul mit 9 Seminartagen

IWiN-förderfähig!


Details | merken


Fachplanung Energie und Bau - Gesamtlehrgang


16.10.2014

Energieeffizientes Bauen – Energieberatung – Hocheffiziente Gebäude

Zertifikatslehrgang der Architektenkammer Niedersachsen mit insgesamt 20 Seminartagen (Gesamtlehrgang Energieeffizientes Bauen, Energieberatung und Effizienzhaus)

IWiN-förderfähig!


Details | merken


Integrierte Energetische Quartierskonzepte


20.10.2014

Fünftägiger Weiterbildungslehrgang - Das Quartier als Handlungsebene für den kommunalen Klimaschutz


Details | merken

Hannover

Nachhaltiges Planen und Bauen: Übersicht der Bewertungssysteme und Einführung in das BNB-System


21.10.2014

Ziele, Methoden und Kriterien der Nachhaltigkeitsbewertung: Das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen des Bundes und weitere nationale und internationale Nachhaltigkeitsbewertungssysteme

ABGESAGT


Details | merken

Hannover

Nachhaltiges Planen und Bauen - Lehrgang


21.10.2014

Zertifikatslehrgang zum "Koordinator Nachhaltiges Bauen" auf Basis des BNB-Systems (Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen des Bundes) mit acht Seminartagen

ABGESAGT


Details | merken

Hannover

Passivhaus-Projektierung


22.10.2014
Springe-Eldagsen

Baugruben –Planung, Bemessung und Ausführung auf dem aktuellen Stand der Normen und Empfehlungen


22.10.2014

Aufgrund der dichten Bebauung in den Städten, dem Wunsch nach ausreichendem Parkplatzflächen und den gestiegenen Umweltanforderungen, ist es erforderlich Baugruben mit senkrechten Verbauwänden bis in das Grundwasser auszuführen.


Details | merken

Hannover

Lichtplanung - Architekturbeleuchtung und deren Qualitätsmerkmale


23.10.2014

Das Seminar informiert über  funktionale, lichttechnische „Notwendigkeiten“ im Zusammenspiel mit der Anwendung dieser Erkenntnisse im konkreten Projektzusammenhang.


Details | merken

Bremen

Der Generalplanervertrag


23.10.2014

Risiken und Besonderheiten des Generalplanervertrages werden dargestellt. Erhebliche Risiken liegen darin begründet, dass der Generalplaner eine Position zwischen Auftraggeber und Subplaner einnimmt.


Details | merken

Hannover

Öffentliches und privates Baurecht


24.10.2014

Basiswissen für Absolventen


Details | merken

Oldenburg

Bewertung von grundstücksbezogenen Rechten und Belastungen


24.10.2014
Hannover

Grundlagenseminar 1 - Die Bewertung von Grundstücken und Gebäuden


24.10.2014

Die Bewertung von Immobilien ist aufgrund der Tatsache, daß jedes Individuum eigene subjektive Wertvorstellungen besitzt, nur dann sinnvoll und weitestgehend realistisch, wenn standardisierte Verfahren auf der Basis nachvollziehbarer Marktdaten eingesetzt werden.


Details | merken

Hannover

Sach- und Ertragswertverfahren


25.10.2014
Hannover

Der Sachverständige als Gerichtsgutachter


25.10.2014

Öffentliche Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen

- verschoben vom 26.07.14 -

 

 


Details | merken

Hannover

Zertifikatslehrgang Energieeffizienz-Berater für KMU


30.10.2014

Der 10-tägige Lehrgang Energieeffizienz-Berater für KMU vermittelt die grundlegenden Bausteine zur eigenständigen Durchführung einer umfassenden Energieberatung in Unternehmen.


Details | merken

Hannover

AVA - Ausschreibung und Vergabe für junge Architekten und Absolventen


10.11.2014

Grundlagenseminar zum Einstieg in die Leistungsphasen 6 und 7

(Aufbauwissen für Absolventen)


Details | merken

Hannover

Chancen für junge Büros - Zwischen Existenzgründung und Existenzsicherung


11.11.2014
Hannover

Bauanträge richtig stellen - Grundlagenseminar


11.11.2014

Das Seminar vermittelt die Grundlagen für einen sicheren Umgang mit den verschiedenen Antragsarten und dem Verfahrensrecht des Baugenehmigungsverfahrens.


Details | merken

Bremen

Aufsteigende Feuchte und Sanierungsverfahren – Bauwerkdiagnostische Untersuchungen – viele Praxisbeispiele – geeignete, weniger geeignete und ungeeignete Sanierungsverfahren


12.11.2014

Bauschäden werden insbesondere durch Feuchtigkeitseinflüsse verursacht. Im Dritten Bauschadensbericht der Bundesregierung werden die vermeidbaren Schäden mit 1,7 Milliarden Euro angegeben, wobei davon fast 10 Prozent allein auf den erdberührten Bereich der sanierten / modernisierten Bauwerke entfällt. Um derartige Schäden vermeiden zu können, ist es notwendig, sich mit den Grundlagen und mit den Hintergründen der Problematik Feuchtigkeit am (besser im) Bau zu beschäftigen.


Details | merken

Hannover

Bauko-Werkstatt für Architekten


13.11.2014
Hannover

Die neue HOAI 2013 beim Bauen im Bestand


13.11.2014

Im Seminar werden die Auswirkungen der zahlreichen Änderungen der HOAI beim Bauen im Bestand dargestellt und anhand von Fallbeispielen erläutert.


Details | merken

Bremen

Veranstaltungssuche

Leporello

Das gesamte Fortbildungsprogramm
als PDF zum ausdrucken.
DETAILS

Fax-Formular zur Anmeldung

Sie können sich zu den Veranstaltungen auch per Fax anmelden.
Fax-Formular

Merkzettel

Über die Merkzettelfunktion können Sie Veranstaltungen sammeln und dann ansehen und buchen.

Der Merkzettel ist leer.