Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen

PROGRAMM 02/2017

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Das neue Beiblatt 2 der DIN 4108

Planungs- und Ausführungsbeispiele zu Wärmebrücken
ausgebucht, Warteliste

- Wiederholungstermin 13.11.2017

30.08.2017,
Hannover

Änderungen beim Wärmebrückennachweis: aktuell wurde das Beiblatt 2 überarbeitet. Dies wird für Planer und Ausführungsplaner, aber auch für die Bauausführenden und -überwachenden vielfältige Konsequenzen haben. Im Seminar werden viele praktische Beispiele geliefert und die Neuerungen hieran erläutert.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

26.09.2017,
Bremen

Das Seminar vermittelt die Auswahl einer sinnvoll eingesetzten Anlagentechnik gemäß aktueller Gesetzeslage.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Ökobilanzierung von Gebäuden in der Praxis

mit Baustoffdatenbanken und eLCA – dem Rechentool für jeden Planer / Workshop
27.09.2017,
Hannover

Ein ganzheitlicher Planungsansatz bildet über den Betrachtungsradius der EnEV hinaus zusätzlich die ökologischen Wirkungen der Baukonstruktion ab. Anhand einer Ökobilanzierung bewertet dieser erweiterte Untersuchungsansatz die Umweltwirkungen der einzelnen Bauteile eines Gebäudes über den gesamten  Lebenszyklus, von der Wiege bis zur Bahre.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

28.09.2017,
Hannover
Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

28.09.2017,
Bremen

Der Bremer Bausachverständigentag kombiniert die Themenbereiche des Wärmeschutzes und des Schallschutzes.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Elementwände im drückenden Grundwasser richtig ausgeführt.

Planung und Ausführung, Konstruktionsprinzip, Funktionssicherheit, Fugenabdichtung, Schwachstellen, typische Fehler, Instandsetzung, Fehlervermeidung
05.10.2017,
Hannover

Im Seminar wird ausführlich auf die Besonderheiten bei der Planung und Ausführung von Bauwerken im drückenden Grundwasser mit Elementwänden eingegangen. Es wird auch vertiefend die Ausbildung der Fugen und deren Abdichtung behandelt. An typischen Fehlern und Schadensbeispielen werden Risiken und Gefahren aufgezeigt, aber auch Hinweise zur Fehlervermeidung und zur fachgerechten Instandsetzung gegeben.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

09.10.2017,
Hannover

Im Falle eines KfW-Effizienzhaus 40 oder 55 / Passivhaus sind jetzt Planung und Baubegleitung durch einen Sachverständigen verbindlich nachzuweisen.  Der Sachverständige muss danach diverse Leistungen erbringen.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

10.10.2017,
Hannover

 

 

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Von der EnEV zum Plusenergie-Gebäude: das KfW-Effizienzhaus

Gesetze - Förderprogramme - Gebäudekonzepte - Praxisbeispiele
23.10.2017,
Bremen

Eine Übersicht der Fördermöglichkeiten und die technischen Nachweise, die hierfür gefordert sind, werden in diesem Seminar vermittelt. Besonders im Nichtwohnungsbau gibt es mittlerweile vielfältige Einzelförderungen, deutlich mehr als im Fördersegment Wohnungsbau

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

26.10.2017,
Hannover
Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

01.11.2017,
Hannover

Sollen die ehrgeizigen Ziele zur Reduktion klimaschädigender Einflüsse und die Realisierung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050 in Deutschland nicht nur auf dem Papier umgesetzt werden, müssen sich die Aktivitäten zur Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen im Bausektor verstärkt auf den Gebäudebestand konzentrieren. Vorausgesetzt werden muss in diesem Zusammenhang eine ingenieurmäßige Analyse der Energieverbräuche mit anschließender ingenieurmäßiger Energiebilanz.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

02.11.2017,
Bremen

Das After-Work-Seminar erläutert den Vollzug des Energiesparrechts im Land Bremen.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Gute Argumente für die Energieberatung

Einsparpotenziale und Amortisationszeiten schnell errechnet
06.11.2017,
Hannover

Workshop zur Schnellauswertung von Einsparpotentialen bei der Energieberatung

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Das neue Beiblatt 2 der DIN 4108

Planungs- und Ausführungsbeispiele zu Wärmebrücken
13.11.2017,
Hannover

Änderungen beim Wärmebrückennachweis: aktuell wurde das Beiblatt 2 überarbeitet. Dies wird für Planer und Ausführungsplaner, aber auch für die Bauausführenden und -überwachenden vielfältige Konsequenzen haben. Im Seminar werden viele praktische Beispiele geliefert und die Neuerungen hieran erläutert.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

15.11.2017,
Hannover

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Gebäudedächern im Allgemeinen. Die wesentliche Unterscheidung in Flach- und Steildächer teilt den Seminartag in diese beiden Gebiete.

 

 

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

16.11.2017,
Hannover

Das Seminar geht in verschiedenen Bereichen mit Rechenbeispielen auch in die Tiefe und soll Sicherheit im Umgang mit den täglichen Fragen rund um die Anlagentechnik und die Nutzung erneuerbarer Energien in Neubau und Bestand vermitteln.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

22.11.2017,
Hannover

Die Inhalte des Seminars vermitteln die Möglichkeiten und Chancen die durch Anwendung der neuen Bemessungsverfahren eröffnet werden. Die Teilnehmer erfahren insbesondere die Möglichkeiten, wie Tragwerke von innovativen Entwürfen, Bestandsbauten und aus filigranen Stahlkonstruktionen für den Brandfall wirtschaftlich und effizient bemessen werden können.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Wärmebrücken berechnen

Einführung in die Wärmebrückenquantifizierung und Vertiefungs-Workshop an Beispielen mit Hilfe von Software
27.11.2017,
Bremen

Grundlagen der Wärmebrückenquantifizierung und 
Vertiefungs-Workshop an Beispielen mit Hilfe von Software

Dieser Kurs richtet sich an Planer, die eine Einführung in die Berechnung von Wärmebrücken und die Verwendung des Beiblattes 2 erhalten möchten und zudem selbstständig Wärmebrücken numerisch quantifizieren wollen.

27. bis 28.11.2017, 2 Seminartage

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Wärmebrücken berechnen - Grundlagen

Einführung in die Wärmebrückenquantifizierung und das Beiblatt 2
27.11.2017,
Bremen

Grundlagen der Wärmebrückenquantifizierung

Dieser Seminartag richtet sich an Planer, die eine Einführung in die Berechnung von Wärmebrücken und die Verwendung des Beiblattes 2 erhalten möchten

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

28.11.2017,
Hannover
Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Wärmebrücken berechnen - Vertiefungs-Workshop

Wärmebrückenquantifizierung an Beispielen mit Hilfe von Software
28.11.2017,
Bremen

Vertiefungs-Workshop zur Wärmebrückenquantifizierung an Beispielen mit Hilfe von Software

Dieser Seminartag richtet sich an Planer, die über Grundkenntnisse im Hinblick auf Wärmebrücken verfügen und selbstständig Wärmebrücken numerisch quantifizieren wollen.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

29.11.2017,
Hannover

Thema: Bei den Bauvorhaben in Deutschland nimmt die Bedeutung des Bauens im Bestand gegenüber den Neubautätigkeiten stetig zu. Gegenwärtig werden bereits deutlich mehr als 50 % der ges. Wohnungsbauinvestitionen im Bestand erbracht- mit steigender Tendenz. Damit erschließt sich der Bauwirtschaft ein neues, anspruchsvolles Betätigungsfeld.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

06.12.2017,
Hannover

Was muss der Architekt wissen, wenn er Gebäude nach Energieeinsparverordnung plant? Im Seminar wird ein Überblick über die geltenden gesetzlichen Vorgaben und ein Ausblick auf wesentliche Eckpunkte des neuen Regelwerks und der voraussichtlichen Konsequenzen für das Bauen gegeben.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

08.12.2017,
Hannover

Schon seit vielen Jahren wird die DIN 4108 Bbl 2 sowohl in öffentlich-rechtlichen, als auch KfW-Nachweisen von einer großen Anzahl von Planern angewendet. Eine konsequente Anwendung wurde jedoch häufig dadurch erschwert, dass viele reale Anwendungsfälle konstruktiv nicht oder nur unvollständig abgebildet waren.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

13.12.2017,
Hannover

Das Seminar liefert einen Überblick über die planerischen Aufgabenstellungen und behandelt schwerpunktmäßig die feuchteschutztechnischen und energetischen Konsequenzen einer Innendämmung. Es werden schließlich Lösungsvorschläge beim Einsatz einer Innendämmung unterbreitet, aber auch Ausschlusskriterien im Seminar vorgestellt.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

12