Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen

PROGRAMM 01/2017

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Bewertungssysteme des nachhaltigen Planens und Bauens

Überblick über die Zertifizierungssysteme und Einführung in die Bewertung nach BNB
09.03.2017,
Hannover

Ziele, Methoden und Kriterien der Nachhaltigkeitsbewertung: Das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen des Bundes und weitere nationale und internationale Nachhaltigkeitsbewertungssysteme

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

Gestaltung - Funktionalität - Behaglichkeit

Nutzeranforderungen beim nachhaltigen Planen und Bauen
ausgebucht, Warteliste
10.03.2017,
Hannover

Nachhaltigkeit durch Nutzerkomfort: Entwurfliche Aspekte wie Funktionalität und Gestaltung, aber auch konstruktive Anforderungen, akustischer und visueller Komfort werden über das BNB-System bewertet

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Energiebilanzen - Wärme- und Feuchteschutz

Energieeffizienz beim nachhaltigen Planen und Bauen
11.03.2017,
Hannover

Doppelt nachhaltig - gesenkter Energieverbrauch bedeutet weniger Kosten im Gebäudebetrieb: Visueller Komfort, Energiebedarf, Wärme- und Tauwasserschutz, aber auch entwurfliche Aspekte und Nutzungsanforderungen werden über das BNB-System bewertet

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Grundlagen zum Bauen im Bestand unter Berücksichtigung der EnEV 2014 / 2016

Konsequenzen der EnEV 2016 und feuchteschutztechnische Anforderungen
27.03.2017,
Hannover

Sollen die ehrgeizigen Ziele zur Reduktion klimaschädigender Einflüsse und die Realisierung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050 in Deutschland nicht nur auf dem Papier umgesetzt werden, müssen sich die Aktivitäten zur Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen im Bausektor verstärkt auf den Gebäudebestand konzentrieren.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

03.04.2017,
Hannover

Das Seminar liefert einen Überblick über die planerischen Aufgabenstellungen und behandelt schwerpunktmäßig die feuchteschutztechnischen und energetischen Konsequenzen einer Innendämmung.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Lebenszykluskostenbetrachtung - Wirtschaftlichkeit

Ökonomie beim nachhaltigen Planen und Bauen nach BNB
06.04.2017,
Hannover

Mit Lebenszykluskostenberechnungen nach dem BNB-System die Herstell- und Folgekosten bereits im Planungsprozess eines Gebäudes bilanzieren

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

Materialien - Ökobilanzen - Schadstoffvermeidung

Ökologie beim nachhaltigen Planen und Bauen
07.04.2017,
Hannover

Auswahl gesunder, nachhaltiger Baustoffe: Bauprodukte mit Ökobilanzierungen und Kriterien des BNB beurteilen 

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

Besser mit Architekten – Energieeffiziente Gebäude

KfW-Förderprogramme für Architekten und Planer
25.04.2017,
Bremen

Informationsveranstaltung über KfW-Förderprogramme mit Vorstellung und Diskussion von aktuellen Bauten im Land Bremen, die mit KfW-Fördermitteln realisiert wurden.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Wärmebrücken berechnen - Vertiefungs-Workshop

Wärmebrückenquantifizierung an Beispielen mit Hilfe von Software
28.04.2017,
Hannover

Vertiefungs-Workshop zur Wärmebrückenquantifizierung an Beispielen mit Hilfe von Software

Dieser Seminartag richtet sich an Planer, die über Grundkenntnisse im Hinblick auf Wärmebrücken verfügen und selbstständig Wärmebrücken numerisch quantifizieren wollen.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

03.05.2017,
Bremen

Nur wenn die Feuchteproblematik zufriedenstellend gelöst ist, kann an das Energieproblem herangegangen werden. Das Seminar vermittelt, wie eine objektspezifische Problemlösung durch Kombination verschiedener Instandsetzungsschritte geplant und durchgeführt wird.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Integrale Planung - optimierter Bauablauf

Prozessqualität beim nachhaltigen Planen und Bauen
04.05.2017,
Hannover

Projektvorbereitung - Planung - Bauprozess - Inbetriebnahme: Prozessqualität betrifft alle Baubeteiligten, Anregungen liefert die BNB-Bewertungsmethodik

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

Update Energieberatung

Nachschulungsmöglichkeit für Absolventen von BAFA-Energieberaterlehrgängen
08.05.2017,
Hannover

Neuerungen zu energieeffizientem Bauen, Energieberatung und Effizienzplanung - Nachschulungsmöglichkeit für Energieberater

08.05. bis 09.05.2017, 2 Seminartage

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Lüftungskonzepte für Wohnbauten

DIN 1946-6 für Nichthaustechniker
10.05.2017,
Hannover

In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, mit denen Architekten und Planer ihren gesetzlichen Aufklärungspflichten im Bereich der Lüftung nachkommen und ihre Auftraggeber zielführend beraten können. Die Inhalte der DIN 1946 Teil 6 werden dabei anhand von Praxisbeispielen vermittelt.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

16.05.2017,
Hannover

Im Lichte europäischer Vorgaben zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden werden sich Planer künftig auf noch ambitioniertere energetische Standards als heute einstellen müssen. Dies stellt die EU-Richtlinie in ihrer Fassung vom April 2010 heraus, in dem sie einen sogenannten „Niedrigstenergiegebäude“-Standard bis 2019 / 2021 von den Europäischen Mitgliedsstaaten einfordert.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

17.05.2017,
Hannover

Ziel des Seminars ist es, die komplexen und weit reichenden Problemstellungen dieser Tätigkeit darzustellen. Hierzu werden aktuelle Normen und Vorschriften sowie Berechnungsgrundlagen anschaulich erläutert.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

18.05.2017,
Bremen

Die Seminarteilnehmer erhalten gleichermaßen grundsätzliches und praxisorientiertes Wissen – untergliedert nach Leistungsphasen sowie Planungsthemen – zur Einbindung von Nachhaltigkeitsaspekten in den Planungsprozess.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

22.05.2017,
Hannover

Die neue Norm DIN 18008 regelt mit der baurechtlichen Einführung die Bemessung und Konstruktion von Glas im Bauwesen. In diesem Tagesseminar werden die jetzt vorliegenden Teile 1 bis 6, die den bisherigen Regelungsstand der TRxV deutlich erweitern, ausführlich erläutert.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

22.05.2017,
Hannover

Schwerpunkt dieses Seminars ist es, Anwendern, die selbst rechnen, die aktuellen Anforderungen von Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz sowie der mitgeltenden Nomen praxisnah darzulegen.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

30.05.2017,
Hannover

Die KfW legt zur Zeit für ein KfW-Effizienzhaus nicht nur andere Anforderungsstandards fest, sondern verwendet auch z.T. von den öffentlich-rechtlichen Randbedingungen abweichende Rechenrandbedingungen. Darüber hinaus sind seit Juni 2014* sowohl für eine KfW-Förderung bei der Altbausanierung als auch beim KfW-Effizienzhaus neue Nachweisbedingungen zu verwenden.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

01.06.2017,
Hannover

Die Inhalte des Seminars vermitteln die Möglichkeiten und Chancen die durch Anwendung der neuen Bemessungsverfahren eröffnet werden. Die Teilnehmer erfahren insbesondere die Möglichkeiten, wie Tragwerke von innovativen Entwürfen, Bestandsbauten und aus filigranen Stahlkonstruktionen für den Brandfall wirtschaftlich und effizient bemessen werden können.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

12.06.2017,
Hannover

Im Rahmen des Workshops wird gezeigt, das Simulation sich in seiner grundlegenden Anwendung nicht von der Komplexität anderer Planungstools unterscheidet.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

13.06.2017,
Hannover

Die Finite-Elemente-Methode (FEM) hat sich zu einem allgemein anerkannten und häufig eingesetzten Werkzeug bei der Berechnung und Bemessung von Tragwerken entwickelt. Dies liegt vor allem daran, dass mit ihrer Hilfe selbst komplexe Systeme wirklichkeitsnah abgebildet und unter nahezu jeder beliebigen Beanspruchung analysiert werden können.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

16.06.2017,
Bremen

Was muss der Architekt wissen, wenn er Gebäude nach Energieeinsparverordnung plant? Im Seminar wird ein Überblick über die geltenden gesetzlichen Vorgaben und ein Ausblick auf wesentliche Eckpunkte des neuen Regelwerks und der voraussichtlichen Konsequenzen für das Bauen gegeben.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Richtig dämmen - eine Materialübersicht

Neue und gesunde Wärmedämmstoffe
19.06.2017,
Hannover

- Nachmittagsveranstaltung -
Eine Vielzahl an Dämmmaterialien und -systemen steht heutzutage zur Wahl. Neben erprobten und bewährten Produkten werden auch die neusten Entwicklungen und Forschungsansätze bei den Systemen und Materialien vorgestellt.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Das neue Beiblatt 2 der DIN 4108

Planungs- und Ausführungsbeispiele zu Wärmebrücken
30.08.2017,
Hannover

Änderungen beim Wärmebrückennachweis: aktuell wurde das Beiblatt 2 überarbeitet. Dies wird für Planer und Ausführungsplaner, aber auch für die Bauausführenden und -überwachenden vielfältige Konsequenzen haben. Im Seminar werden viele praktische Beispiele geliefert und die Neuerungen hieran erläutert.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt