Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen

PROGRAMM 02/2018

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Energetische Sanierungskonzepte

Kosten - Wirtschaftlichkeit - Fördermittel
21.01.2019,
Hannover

Im Seminar wird die finanzielle Seite energetischer Sanierungskonzepte an Beispielen verschiedener Wohngebäude beleuchtet. Dabei werden die Zusammenhänge zwischen Kosten und Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen unter Berücksichtigung von Förder- und Finanzierungsinstrumenten aufgezeigt.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

31.01.2019,
Hannover

In der Veranstaltung wird deutlich, dass am Beginn stets eine bauwerksdiagnostische Analyse stehen muss, denn bei den Sanierungen geht es nicht um die Beseitigung von Schadensbildern, sondern um die Erkennung der Ursachen von Schäden.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

17. Forum Energie und Bau

Bausteine des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens
06.02.2019,
Hannover

Schwerpunktthema Holzbau
Bei dieser Tagung geht es um das energieeffiziente und nachhaltige Bauen, ein besonderer Fokus liegt beim 17. Forum auf dem modernen Holzbau. Aktuelle bauliche, technische und rechtliche Fragestellungen von der Konstruktion über die Anlagentechnik bis zu gesetzlichen Neuerungen wie dem Gebeäudeenergiegesetz werden aufgegriffen und dargestellt.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Fassadenbegrünung

Neues Thema in der fünfteiligen Seminarreihe „Risiken in der Planung und häufige Schäden im Garten- und Landschaftsbau“
12.02.2019,
Hannover

Vorstellung der neuen FLL-Fassadenbegrünungsrichtlinie 2018

Grundlagen nach der neuen FLL-Fassadenbegrünungsrichtlinie

Schäden an Fassadenbegrünungen

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

18.02.2019,
Hannover

Ganz sicher wissen wir, was wir nicht wollen: Schimmel, Energieverschwendung, Giftstoffe und Feinstaub in der Raumluft, Biozide im Grundwasser, Elektrosmog in Räumen, teure Haustechnik, Gebäude bedingte Krankheiten, ... doch wie bauen wir heute?

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

21.02.2019,
Hannover

Bei der Beratung von Industrie- und Gewerbekunden sowie im kommunalen Bereich wird das Thema Prüfung elektrischer Anlagen immer wieder kontrovers diskutiert.
Die Beratungstätigkeit und die Beurteilung von Schadenfällen erfordert hierbei Kenntnisse der gesetzlichen, berufsgenossenschaftlichen und versicherungstechnischen Anforderungen.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

25.02.2019,
Hannover

Die Bunderegierung hat sich entschieden die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz zu einem modernen Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenzuführen. Ferner ist beabsichtigt mit dem GEG das Ordnungsrecht zu entbürokratisieren und zu vereinfachen. Die Anforderungen des EU-Rechts sollten zum 1. Januar 2019 für öffentliche Gebäude und zum 1. Januar 2021 für alle Gebäude umgesetzt werden.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

04.03.2019,
Hannover

Die urbane Holzbauweise hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Der Holzbau hat das Potenzial, einen substantiellen Beitrag zur Ökologisierung der Bauwirtschaft zu leisten. Auch gestalterisch steht der Holzbau dem Massivbau in keiner Weise nach wie aktuelle Beispiele eindrucksvoll beweisen. In diesem Seminar werden für Planer und Architekten wesentliche Fragestellungen der Holzbauweise aufgegriffen.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

12.03.2019,
Hannover

Schon seit 2011 stellt die KfW neben der mathematischen Erfüllung des Nachweises weitere Forderungen. Im Falle eines KfW-Effizienzhaus 40/40+ oder 55 sind Planung und Baubegleitung durch einen Sachverständigen (eingetragen in die Liste der Energie-Effizienz-Experten) verbindlich nachzuweisen. In der Hauptsache sind dies Ingenieurskollegen, die die erforderlichen Berechnungen, Nachweise und Überwachungen durchführen.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

19.03.2019,
Bremen

Aufbauend auf einer Einführung in grundlegende Begrifflichkeiten werden die Besonderheiten der Planungsmethode BIM verdeutlicht.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Wärme- und feuchteschutztechnische Nachweise von Dächern

Aus- und Umbau bzw. Erneuerung der Dacheindeckung nach neuer DIN 4108-3
25.03.2019,
Hannover

Auf Grund starker Wohnungsnachfrage einerseits und der Möglichkeit eines ressourcensparenden Umgangs mit Baustoffen und Materialien durch die Vermeidung von Überbauung und Versiegelung von Bodenflächen andererseits stellt der nachträgliche Dachgeschossausbau und die Reaktivierung bestehender Dachgeschosse eine sinnvolle Alternative zum Neubau dar.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Bewertungssysteme des nachhaltigen Planens und Bauens

Überblick über die Zertifizierungssysteme und Einführung in die Bewertung nach BNB
28.03.2019,
Hannover

Ziele, Methoden und Kriterien der Nachhaltigkeitsbewertung: Das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen des Bundes und weitere nationale und internationale Nachhaltigkeitsbewertungssysteme

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Gestaltung - Funktionalität - Behaglichkeit

Nutzeranforderungen beim nachhaltigen Planen und Bauen
29.03.2019,
Hannover

Nachhaltigkeit durch Nutzerkomfort: Entwurfliche Aspekte wie Funktionalität und Gestaltung, aber auch konstruktive Anforderungen, akustischer und visueller Komfort werden über das BNB-System bewertet

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Kreativ mit Artenschutz

Der richtige Umgang und Lösungen für Gebäude und Freiraum
02.04.2019,
Hannover

Moderne Architektur muss nicht nur höchsten Gestaltungsansprüchen und Klimaschutzanforderungen gerecht werden, sondern sollte ebenfalls Lösungen für den Artenschutz am Gebäude und auf urbanen Freiräumen liefern. In diesem Nachmittagsseminar werden Inhalte zu Lichtkonzept, Vogelschlagvermeidung, Nisthilfen, ökologische Ansprüche sowie Risiken und Vorteile von Artenschutzmaßnahmen vermittelt.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

03.04.2019,
Hannover

Die Teilnehmer erhalten Informationen zur Entstehung, Abgrenzung, Beurteilung und Verhütung von Blitz-Überspannungsschäden unter Berücksichtigung der Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

04.04.2019,
Hannover

Das Seminar liefert einen Überblick über die weitreichenden Konsequenzen aus der DIN V 18599 für Planung und Ausschreibung. Aber auch im Hinblick auf die Koordination von Fachingenieuren kommen auf Projektleiter neue Aufgaben zu.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Energiebilanzen - Wärme- und Feuchteschutz

Energieeffizienz beim nachhaltigen Planen und Bauen
25.04.2019,
Hannover

Doppelt nachhaltig - gesenkter Energieverbrauch bedeutet weniger Kosten im Gebäudebetrieb: Visueller Komfort, Energiebedarf, Wärme- und Tauwasserschutz, aber auch entwurfliche Aspekte und Nutzungsanforderungen werden über das BNB-System bewertet

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

25.04.2019,
Bremen
Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Materialien - Ökobilanzen - Schadstoffvermeidung

Ökologie beim nachhaltigen Planen und Bauen
26.04.2019,
Hannover

Auswahl gesunder, nachhaltiger Baustoffe: Bauprodukte mit Ökobilanzierungen und Kriterien des BNB beurteilen 

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

EnEV + EEWärmeG = GEG

Was ändert sich mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz?
06.05.2019,
Hannover

Die Bunderegierung hat sich entschieden, die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenzuführen. Was muss der Architekt wissen, wenn er Gebäude zukünftig nach dem neuen Gebäudeenergiegesetz plant? Im Seminar wird ein Überblick über die geltenden gesetzlichen Vorgaben und über aktuelle Neuerungen gegeben.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Haustechnik im Wohnbau für Ingenieure

Heizungsanlagen und Warmwasserbereitung
07.05.2019,
Hannover

Das Seminar geht in verschiedenen Bereichen mit Rechenbeispielen auch in die Tiefe und soll Sicherheit im Umgang mit den täglichen Fragen rund um die Anlagentechnik und die Nutzung erneuerbarer Energien in Neubau und Bestand vermitteln. Im Zuge der Weiterbildung zum Energie-Effizienz-Experten der KfW kann dieses Seminar auch als Modul anerkannt werden.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Lebenszykluskostenbetrachtung - Wirtschaftlichkeit

Ökonomie beim nachhaltigen Planen und Bauen nach BNB
09.05.2019,
Hannover

Mit Lebenszykluskostenberechnungen nach dem BNB-System die Herstell- und Folgekosten bereits im Planungsprozess eines Gebäudes bilanzieren

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

09.05.2019,
Hannover

Die DIN V 18599 soll künftig die lange Zeit im Wohnungsbau ausschließlich zu verwendenden DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 ablösen. Der Referentenentwurf zum Gebäudeenergiegesetz nennt hier bereits den 31.12.2018. Unabhängig davon ist erkennbar, dass die DIN V 18599 als Bilanznorm eine Fülle von Rechenoptionen enthält, die für eine sachgerechtere Bewertung von Gebäuden geeignet sind.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Integrale Planung - optimierter Bauablauf

Prozessqualität beim nachhaltigen Planen und Bauen
10.05.2019,
Hannover

Projektvorbereitung - Planung - Bauprozess - Inbetriebnahme: Prozessqualität betrifft alle Baubeteiligten, Anregungen liefert die BNB-Bewertungsmethodik

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

27.05.2019,
Bremen
Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

12