Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen

PROGRAMM 02/2017

Recht und Vertragswesen

24.11.2017,
Hannover

Teil 3 der Seminarreihe Crashkurs Bauleitung zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Kooperationsveranstaltung mit der AIA AG (bei Teilnahme Versicherungsrabatt möglich!)

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

28.11.2017,
Hannover
Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

Grundlagen zum vorbeugenden baulichen Brandschutz

Einführung in die baurechtlichen Anforderungen
ausgebucht, Warteliste
28.11.2017,
Hannover

Grundlagenseminar für Absolventen und Berufsanfänger

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

01.12.2017,
Bremen

Im Rahmen des Vortrags wird es einen Rückblick in die Vergangenheit der bauaufsichtlichen Regelungen ebenso geben wie den Ausblick auf zukünfitge Entwicklungen.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Der professionelle Umgang mit dem Bauantrag in der Praxis

Grundlagenseminar für Absolventen und Berufsanfänger
02.12.2017,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

HOAI - Von Anfang an!

Grundlagenseminar für Absolventen zur Anwendung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
04.12.2017,
Bremen
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

„Wundertüte Behinderungsnachträge“

Rechtliche und baubetriebliche Grundsätze für Abrechnung und Prüfung
04.12.2017,
Hannover

Der Bauzeit kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu. Bereits kurze Verzögerungen oder Störungen können den Gesamtablauf einer Baustelle erheblich beeinträchtigen.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

Bewertung von Immobilien – Grundlagenseminar 4 (Marktdaten / Aktuelle Themen)

Neue Seminarreihe mit aktuellen Regelwerken und Entwicklungen am Markt
06.12.2017,
Hannover
Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

06.12.2017,
Hannover

Was muss der Architekt wissen, wenn er Gebäude nach Energieeinsparverordnung plant? Im Seminar wird ein Überblick über die geltenden gesetzlichen Vorgaben und ein Ausblick auf wesentliche Eckpunkte des neuen Regelwerks und der voraussichtlichen Konsequenzen für das Bauen gegeben.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

08.12.2017,
Hannover

Schon seit vielen Jahren wird die DIN 4108 Bbl 2 sowohl in öffentlich-rechtlichen, als auch KfW-Nachweisen von einer großen Anzahl von Planern angewendet. Eine konsequente Anwendung wurde jedoch häufig dadurch erschwert, dass viele reale Anwendungsfälle konstruktiv nicht oder nur unvollständig abgebildet waren.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

11.12.2017,
Hannover

Um auf Dauer am Markt bestehen zu können, müssen auch Planungsbüros ein individuelles Marketingkonzept erarbeiten. Es ist notwendig, klare Unternehmensziele zu definieren und die Mittel des Marketings aktiv zu nutzen. Dabei ist eine strikte Orientierung auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden der größte Erfolgsfaktor.

 

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

12.12.2017,
Bremen

Das Seminar dient der Begriffsklärung sowie als Orientierungshilfe beim Einstieg in das Thema BIM unter rechtlichen und baubetrieblichen Aspekten.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

13.12.2017,
Hannover

Das Seminar liefert einen Überblick über die planerischen Aufgabenstellungen und behandelt schwerpunktmäßig die feuchteschutztechnischen und energetischen Konsequenzen einer Innendämmung. Es werden schließlich Lösungsvorschläge beim Einsatz einer Innendämmung unterbreitet, aber auch Ausschlusskriterien im Seminar vorgestellt.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

14.12.2017,
Bremen

Es werden Teilaspekte detailliert erarbeitet, die aus Sicht der bremischen Baubehörde besonders oft zu Beanstandungen führen.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Öffentliches und privates Baurecht

Öffentlich- und zivilrechtliches Grundlagenwissen
15.12.2017,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Basiswissen für Absolventen

12.01.2018,
Hannover

Der Workshop zeigt, welche Dinge der Gründer beim Weg in die Selbstständigkeit regeln und beachten muss.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

Bewertung von Immobilien – Grundlagenseminar 3 (Sonderfälle der Verkehrswertermittlung)

Neue Seminarreihe mit aktuellen Regelwerken und Entwicklungen
15.01.2018,
Hannover

Auf der Grundlage der Teile 1 und 2 dieser Seminarreihe zur Wertermittlung von Immobilien werden im 3. Teil Sonderfälle der Wertermittlung buw. spezielle Bewertungsfragen behandelt.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

16.01.2018,
Hannover

Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel für Wohngebäude. Das künftige Gebäudeenergiegesetz wird die DIN V 18599 in der Fassung vom Oktober 2016 als Nachweisregel für den Wohn- als auch Nichtwohnbau (Neu- als auch Altbau) heranziehen. Für den Wohnungsbau sollen die beiden alten Bilanznormen (DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10) spätestens bis Ende 2018 zurückgezogen und durch den neuen Teil 12 zur DIN V 18599 abgelöst werden.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

16.01.2018,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

16.01.2018,
Bremen

Die neue Bremische Landesbauordnung tritt nach aktuellem Stand zu Beginn des Jahres 2018 in Kraft. Die Terminankündigung steht noch unter Vorbehalt. Über Terminverschiebungen wird umgehend informiert.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

Die Last mit der Altlast - Abfallrechtliche Haftungsrisiken im Garten- und Landschaftsbau

Umgang mit typischen Abfällen des Garten- und Landschaftsbaus
17.01.2018,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

HOAI - Von Anfang an!

Grundlagenseminar für Absolventen zur Anwendung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
18.01.2018,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

23.01.2018,
Hannover

Bauschäden werden insbesondere durch Feuchtigkeitseinflüsse verursacht. Im Dritten Bauschadensbericht der Bundesregierung werden die vermeidbaren Schäden mit 1,7 Milliarden Euro angegeben, wobei davon fast 10 Prozent allein auf den erdberührten Bereich der sanierten / modernisierten Bauwerke entfällt.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

23.01.2018,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

12