PROGRAMM

Lehrgang Projektmanagement

Projekte erfolgreich entwickeln, bewerten und steuern

Mit den drei Themenbereichen Projektentwicklung, Projektsteuerung sowie Wertschöpfung und Immobilienrendite macht der Lehrgang Projektmanagement Architekt*innen und Ingenieure fit für das erfolgreiche Managen von Bauprojekten.

Noch immer sehen nur wenige Architektinnen und Architekten in den Fachgebieten Projektentwicklung und Projektsteuerung ihre Kernkompetenz. Folglich wurden diese in der Vergangenheit vielfach – auch bei kleineren Bauaufgaben – von anderen Berufsgruppen besetzt. Mit der Fortentwicklung in der Bau- und Planungsbranche entfalteten allerdings genau diese Berufsfelder eine umfassende und nachhaltige Wirkung auf das gesamte Baugeschehen. Nicht nur leidvolle Erfahrungen dürften daher viele Kollegen dazu bewegen (oder schon bewogen haben), sich eingehender mit dieser Materie zu befassen. In einer Zeit, in der beispielsweise Fragen um Beleihung und Termintreue um ein Vielfaches höher gewichtet werden als konstruktive oder architektonische, ist es der Anspruch dieses Lehrgangs, hier ein speziell auf Architekt*innen zugeschnittenes Kursprogramm anzubieten. An der Zusammenstellung der drei Lehrgangsmodule ist erkennbar, dass der Fokus keinesfalls dem Neubausektor vorbehalten ist. Durch die Beschäftigung mit investitionsorientierter Wertermittlung soll insbesondere die Projektentwicklung und -betreuung von Bestandsimmobilien behandelt werden. Der Bereich Projektmanagement stellt hohe Anforderungen an die Qualifikationen von Architekt*innen und Ingenieuren, bieten jedoch auch die Chance zur Erweiterung oder vielleicht sogar „Wiedergewinnung“  von Betätigungsfeldern. 

Über das Untermenü, das Sie über diesem Textblock finden, können Sie sich tiefergehend über den Lehrgang Projektmanagement und seine Themenbereiche  Immobilienentwicklung, Bauprojektsteuerung und Bewertung informieren.

Im Lehrgang geht es im ersten Block um geeignete Strategien für die Projektentwicklung und Immobilieninvestition. Danach dreht sich nächsten Modul bei der Projektsteuerung alles um Kosten, Termine und Qualität sowie Projektorganisation und Teambildung. Im dritten Block werden die finanziellen Aspekte vertieft: Wertermittlung, Rentabilität und Bewertung von Immobilien stehen im Mittelpunkt. Der 10-tägige Kurs endet im mit einem Kolloquium.

Der Lehrgang Projektmanagement findet aktuell vom 23. September 2021 bis 22. Januar 2022 statt.

Aus dem Lehrgang sind die Themenbereiche Projektentwicklung (Module E + W), Projektsteuerung (Modul P) bzw. Wertschöpfung und Immobilienrendite (Modul W) auch separat buchbar.

Projektsteuerung

Dreitägiges Modul zu Kosten, Terminen und Qualität sowie Projektorganisation und Teambildung
vom 4. bis 6. November 2021

DETAILS

Wertschöpfung und Immobilienrendite

Dreitägiges Modul zur Wertermittlung, Rentabilität und Bewertung von Immobilien
vom 2. bis 4. Dezember 2021

DETAILS

Kontakt

Architektenkammer Niedersachsen

Susanne de Vries
Referentin
Tel. 0511 28096-60
susanne.devries(at)aknds.de

Gül Isler
Sekretariat
Tel. 0511 28096-61
Fortbildung(at)aknds.de 

Förderung

Der Lehrgang ist förderfähig. Informationen über die Förderoptionen können Sie auf der Seite Fördermöglichkeiten nachlesen.