Fort- und Weiterbildung für Architekten und Ingenieure in Niedersachsen und Bremen

PROGRAMM 02/2016

Kostenplanung für Freianlagen

nach DIN 276 mit Unterstützung durch die BKI-Datenbank
29.08.2016,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

29.08.2016,
Hannover

Kooperationsveranstaltung mit dem Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) zu Sonderkonditionen für Stadtplaner und Absolventen

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

31.08.2016,
Hannover

Das Seminar beleuchtet grundlegende Aspekte der schriftlichen Kommunikation im beruflichen Kontext und vertieft die Inhalte durch praktische Beispiele und Übungen aus dem Ingenieur- und Architektur-Bereich.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

01.09.2016,
Hannover

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Seminares liegt in praktischen Übungen zur sicheren Anwendung der dargestellten Methoden und Verfahren. Die Seminarteilnehmer werden nach Ablauf des Seminares in der Lage sein, einerseits Wertgutachten beurteilen und andererseits eigenständig Standardfälle bearbeiten zu können.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

02.09.2016,
Hannover

Die seit November 2013 im Entwurf vorliegende Neufassung der DIN 4109 stellt die am Bau Beteiligten nicht nur in technischer Hinsicht vor neue Herausforderungen, sondern wirft auch in haftungs- und vertragsrechtlicher zahlreiche Fragen auf.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

02.09.2016,
Bremen

Das Seminar gibt einen Überblick über aktuelle Tendenzen und neue Entwicklungen in der Badplanung. Der praktische Teil geht auf typische Probleme im Bestand ein und gibt Informationen zur Ausführung.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

06.09.2016,
Hannover

Das Seminar liefert eine Übersicht der konkreten Fördermöglichkeiten und erläutert die technischen Nachweise, die hierfür gefordert sind. Insbesondere im Nichtwohnungsbau bestehen vielfältige Einzelförderungen, die weit über die Förderinhalte im Wohnungsbau hinaus gehen.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

07.09.2016,
Hannover

Ob bei der Planung von kleinen Bauvorhaben oder der Abstimmung mit dem Fachplaner: Architekten sollten über ein solides Basiswissen zur Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) verfügen.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

07.09.2016,
Hannover

Das Seminar vermittelt die Grundlagen der Industriebaurichtlinie 2014 und zeigt insbesondere Neuerungen auf. Weiterhin wird das Nachweisverfahren nach Abschnitt 6 sowie das erweiterte Nachweisverfahren nach Abschnitt 7 der Industriebaurichtlinie vorgestellt. Die Anwendung der DIN 18230-1 im Rahmen des Verfahrens nach Abschnitt 7 wird erläutert. Die Vor- und Nachteile der Verfahren werden dargestellt.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

Sommer - Sonne - Baurecht

Sommerakademie für Absolventen
ausgebucht, Warteliste
08.09.2016,
Springe-Eldagsen

Vier von acht erforderlichen Seminarthemen für die Eintragung, kompakt zusammengefasst an drei intensiven Seminartagen im schönen Energie- und Umweltzentrum in Springe-Eldagsen am Deister

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

08.09.2016,
Hannover

Die KfW legt zur Zeit für ein KfW-Effizienzhaus nicht nur andere Anforderungsstandards fest, sondern verwendet auch z.T. von den öffentlich-rechtlichen Randbedingungen abweichende Rechenrandbedingungen. Darüber hinaus sind seit Juni 2014* sowohl für eine KfW-Förderung bei der Altbausanierung als auch beim KfW-Effizienzhaus neue Nachweisbedingungen zu verwenden.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

08.09.2016,
Hannover

Der Beratertag bietet die Möglichkeit, in einem persönlichen Einzelgespräch berufliche wie persönliche Fragestellungen zu erörtern und Lösungsansätze zu entwickeln.

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

08.09.2016,
Bremen

Regelungsinhalt und -systematik der VOB/C mit den Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen für
Bauleistungen (ATV) werden in der allgemeinen Praxis erläutert und die vertragsrechtliche Relevanz der VOB/C verdeutlicht.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

08.09.2016,
Hannover

Kooperationsveranstaltung mit dem Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) zu Sonderkonditionen für Stadtplaner und Absolventen

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

08.09.2016,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

Crashkurs Bauleitung

4-tägige Seminarreihe zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung
ausgebucht, Warteliste
09.09.2016,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

09.09.2016,
Hannover

Teil 1 der Seminarreihe Crashkurs Bauleitung zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Kooperationsveranstaltung mit der AIA AG (bei Teilnahme Versicherungsrabatt möglich!)

 

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

09.09.2016,
Hannover

Durch ein QualitätsManagement-System lassen sich geordnete Strukturen und Abläufe realisieren. Es sieht z. B. eine einheitliche Datenstruktur vor. Durch die gleiche Dokumentation der Projekte ist ein Auffinden von Dokumenten leicht – und zwar von jedem Mitarbeiter.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

10.09.2016,
Bremen

Teil 1 der Seminarreihe Crashkurs Bauleitung zum Einstieg in die Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Kooperationsveranstaltung mit der AIA AG (bei Teilnahme Versicherungsrabatt möglich!)

Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Aufbauwissen für Absolventen

12.09.2016,
Hannover

Warum Kundenakquisition? Sie bieten Ihre Leistungen auf einem Markt an, auf dem vermutlich ähnliche Leistungen von ähnlich ausgebildeten Kollegen zu ähnlichen Preisen angeboten werden. Was macht dann hier den Unterschied? Sie!

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

13.09.2016,
Hannover
Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen
dena-anerkannt

15.09.2016,
Hannover

Das Ziel dieses 2. Teiles (Aufbauseminar) der Seminarreihe ist, in die Bewertung von Grundstücken, grundstücksgleichen Rechten und Gebäuden vertiefend und ergänzend zu Teil 1 einzuführen. Darüber hinaus werden nicht normierte Bewertungsverfahren behandelt.

Veranstalter: Ingenieurkammer Niedersachsen

15.09.2016,
Bremen

Den Seminarteilnehmern werden u.a. die grundlegenden Optionen der vertikalen Gebäudeerschließung vorgestellt sowie wesentliche Anlagenkomponenten und Planungsbegriffe mit den planungsrelevanten Regelwerken und Tools.

Veranstalter: Architektenkammer Bremen / Ingenieurkammer Bremen

15.09.2016,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen

Baukostenplanung und Betriebswirtschaft

Grundlagenseminar für Absolventen und Berufsanfänger
16.09.2016,
Hannover
Veranstalter: Architektenkammer Niedersachsen
Basiswissen für Absolventen

12345...8